Eindrucksvoller Sieg der WHA U18

Eindrucksvoller Sieg der WHA U18

Dieses Wochenende ging es für die Mädels der WHA U18 gegen die Gleichalterigen aus Trofaiach. Das letzte Duell konnten die Wiener Neustädterinnen mit einem 26 Tore Vorsprung für sich entscheiden. Zu Beginn verlief die Partie zäh und die Deckungsreihe der Heimmannschaft konnte sich nicht stabilisieren, deswegen nahm Coach Holly in der 13. Spielminute das erste Timeout und forderte die notwendige Konzentration jeder einzelnen Spielerin.
Sofort schaltete die Mannschaft einen Gang höher und startete einen 7:1 Lauf, die Deckung stand sehr kompakt und somit konnten die Mädels das Tempospiel forcieren.
Halbzeitstand 21:11.
Nach der Halbzeit ging es im selben Tempo weiter, die Mannschaft rund um Isa Herzog kombinierte hervorragend und zeigte dem Publikum eine tolle Leistung.
Hervorzuheben waren die 20 Tore von Sandra Radulovic, welche damit einen neuen persönlichen Rekord aufstellte. (die eingetragenen 19 Tore waren ein Statistikfehler des Kampfgerichts) 😉
Der direkte Konkurrent aus Sankt Pölten verlor gegen die Perchtoldsdorf Devils und somit sind WIR jetzt auf dem 3. Tabellenplatz im WHA U18 Bewerb.

Am Mittwoch den 8. Mai geht es um 19:00 auswärts gegen die Mannschaft aus Atzgersdorf.
Spielprotokoll

Tabelle