Sieg der WHA Damen im letzten Saisonspiel

Sieg der WHA Damen im letzten Saisonspiel

Vergangenen Samstag mussten unsere WHA Damen zum Auswärtsspiel nach St. Pölten. Die Wiener Neustädterinnen unter Trainer Norbert Antal waren gewarnt, auch wenn die Unionspielerinnen bereits vor diesem Spiel als Absteiger feststanden. Genau dieser Umstand machte die Hauptstädterinnen unberechenbar, so starteten die ZV Handballerinnen dementsprechend motiviert. Es wurde dennoch ein harter Arbeitstag für die ROOMZ HOTELS Damen die allerdings leicht ersatzgeschwächt antreten mussten. Die ganze erste Halbzeit über wurde hart gekämpft, ein Halbzeitstand von 14:15 ließ jeden Spielausgang erwarten.

Auch nach Wiederbeginn gelang es der Antal Sieben noch nicht eine Übermacht am Parkett herzustellen. Erst nach der 48. Spielminute (22:22) gelang es nach einer 2 Minuten Überzahl einen drei Tore Vorsprung herauszuholen. Dieser Vorsprung konnte bis zum Schlusspfiff geschickt verwaltet werden. Endstand 26:29.

Trainer Norbert Antal war nach dem Match sichtlich erleichtert und stolz auf seine Spielerinnen:“ Es war ein hartes Stück Arbeit, nicht leicht für meine Spielerinnen. Auch alle eingesetzten jungen Mädchen haben toll mitgehalten.“  

Spielprotokoll

Tabelle WHA

 

WHA U18 Knappe Niederlage in St. Pölten

Die Nachwuchsspielerinnen von Max Holly traten stark ersatzgeschwächt an, Torfrau Nati, Serientrefferin Sandra sowie Kreisspielerin Lisa waren beim Auswärtsspiel nicht  dabei. Die Mädchen, unterstützt von der SPARKASSE WIENER NEUSTADT, brauchten einige Zeit sich auf das schnelle Spiel der Gegnerinnen einzustellen. Erst nach 20 Spielminuten gelang der Ausgleich, allerdings konnte der Gleichstand nicht bis zur Pause gehalten werden (14:11).

In der zweiten Spielhälfte wurde mit großem Kampfgeist dagegengehalten, meist lief man einem Rückstand hinterher. Knapp an einer  Wende im Spiel waren die Neustädterinnen in Minute 53, als es Isabella Herzog gelang den Ausgleich herzustellen. Das Match blieb spannend, die Mädchen blieben dran, die letzten drei Tore erzielten jedoch die Heimischen, die somit einen knappen Heimsieg feiern konnten.

Endstand 31:28

Spielprotokoll

Tabelle WHA U18