WHA U18 Einen Sieg gegen die Fivers eingefahren

WHA U18 Einen Sieg gegen die Fivers eingefahren

Die SPARKASSE WIENER NEUSTADT U18 Handballerinnen empfingen am Samstag vor dem Hauptspiel Alterskolleginnen der MGA Fivers. Die Mäddchen von Trainer Max Holly starteten voll konzentriert in die erste Halbzeit.
Im ersten Spieldrittel stand die kompakte 6:0 Deckung bombensicher und Natali Misic nagelte das Tor zu, somit kamen die Margarethnerinnen nur zu 3 Torerfolgen. Der Spielstand nach 21 Spielminuten 9:3.
Aus der erfolgreichen Deckung wurde schnell umgeschaltet und die herausgespielten Chancen erfolgreich verwertet.

Pausenstand 13:7

Die zweite Halbzeit gestaltete sich durchwachsen, die Wienerinnen steigerten sich und machten unseren Mädls das Leben schwerer. Mit viel Kampfgeist wurde auf beiden Seiten agiert. Gegen Ende wurde es immer spannender, die Gästespielerinnen holten auf, dennoch behielten die Holly Sieben einen kühlen Kopf und sicherten sich den Sieg.

Trainer Holly: „Eine großartige kämpferische Leistung. Besonders motiviert war Tanja Vucic. Sie konnte gegen ihren ehemaligen Verein eine tolle Leistung auf das Parkett bringen.“
Spielprotokoll

Tabelle WHA U18