ÖHB / NU / +43 664 5267307

Die Wiener Neustädter Sparkasse U18 gewinnt in Eggenburg 36:31

Nach flottem Beginn, bei dem sich die Truppe von Max Holly zeitweise bis zu 5 Toren Vorsprung herausspielen kann, schläft die Partie gegen Ende der ersten Halbzeit etwas ein. Dadurch können sich die Gastgeberinnen etwas fangen und verkürzen bis zur Pause auf 3 Tore. Nach wiederbeginn müssen unsere Spielerinnen noch einige Zeit mit „Aufwachen“ verbringen und kassieren den Ausgleich. Dieser dürfte als Weckruf gereicht haben, denn die letzte Viertelstunde spielen sie wieder ordentlichen Handball und gewinnen am Ende deutlich mit +5 Toren.

Mehr Bilder vom Spiel gibt es hier und auf unserer Facebookseite.