ÖHB / NU / +43 664 5267307

Knapper Sieg

Dienstag der 8.12 konnte endlich das Spiel gegen HIB Handball Graz, welches zuerst für Mitte November angesetzt war, nachgeholt werden. Nach zwei spielfreien Wochenenden war die Motivation der Mannschaft von Beginn der Partie an zu spüren. So legte die Mannschaft eine sehr souveräne Anfangsphase vor und lag nach 10 Minuten verdient mit 5:1 in Führung. Jedoch nach weiteren 10 Minuten sah die Anzeigetafel wiederum ganz anders aus und die Gäste aus Graz zogen mit der Heimmannschaft gleich so stand es in der 21.Minute mit 7:7 Gleichstand, bis zur Halbzeitpause konnte sich keiner der beiden Teams absetzten, also ging es mit einem 11:11 in die Halbzeitpause. Der Start in die zweite Halbzeit verlief leider nicht wie in der ersten Hälfte und so konnten sich die Grazerinnen zum ersten Mal einen Vorsprung herausarbeiten. Bis zur 47.Minute hatten die Gäste sogar einen 6 Tore Vorsprung, nach einigen schnellen Gegenstoßtoren der Wiener Neustädterinnen war diese Führung schon deutlich geringer. Die letzten 10 Minuten der Partie gestalteten sich als äußerst spannend und die Entscheidung fiel erst wenige Sekunden vor dem Spielende. Somit konnte die Begegnung mit einem knappen 23:22 gewonnen werden, mit diesem Sieg konnte sich die Mannschaft in der Tabelle einige Plätze vorkämpfen und befindet sich momentan mit 6 Punkten aus 7 Spielen auf dem 8.Rang.

We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR